Wenzelskapelle

 wenzel EmaeSArt 2 Öffnungszeiten               Die Kapelle ist ständig geöffnet
Adresse 

Max-Schwarz-Strasse, 56112 Lahnstein

   

 

 

 

Neugotischer flach gedeckter Chor mit Vorhalle und Dachreiter. Ehemalige Kapelle Unserer Lieben Frau „ auf dem Hübel", oder „im Felde".
Erbaut im 14. Jahrhundert. Bei dieser Kapelle wurde am 20. August 1400 der Deutsche König Wenzel von Böhmen durch die Kurfürsten abgesetzt.
1903 wurde die Kapelle beim Eisenbahnbau abgebaut. Chor und Vorhalle wurden dann 1905 mit dem alten Baumaterial 80 Meter westlich wieder aufgebaut.
Die Pieta aus dem 15. Jahrhundert ist heute in der St. Martinskirche.
Bei der Kapelle liegt ein großer Granit-Findling aus dem Flussbett des Rheins, der sogenannte Wenzelstein. 

(Auszug aus: Stadtführer Lahnstein, 1993)

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter: http://www.rabenbunt.de/Stadt/wenzelkapelle.htm

Die Bilder wurden freundlicherweise von "EmaeS Art" zur Verfügung gestellt.

  • Wenzelskapelle_Caspar_Scheuren
  • wenzel_EmaeSArt_1
  • wenzel_EmaeSArt_2

Simple Image Gallery Extended