Tag des Gebets am 19.11. „Die Menschen sollen Gott suchen, ob sie ihn ertasten und finden können, denn keinem von uns ist er fern.“ (Apg 17,27)

Der Tag des Gebets für unsere Pfarrei findet in diesem Jahr in der Pfarrkirche Sankt Martin statt. Das Thema lautet:“ Mit allen Sinnen beten“. Der Tag des Gebets beginnt um 11.00 Uhr mit der Eucharistiefeier in der Pfarrkirche Sankt Martin. Daran schließt sich eine stille Anbetung vor dem Allerheiligsten an. Von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr steht die Gebetszeit unter dem Thema

 „ Wie ein Rauchopfer steige mein Gebet vor dir auf.“; die Gebetszeit von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr heißt: „Nur noch kurze Zeit, und die Welt sieht mich nicht mehr, ihr aber seht mich, weil ich lebe und weil auch ihr leben werdet.“ Danach ist noch eine weitere Gebetszeit mit dem Thema:“ Gott, der Herr, hat mir das Ohr geöffnet. Ich aber wehrte mich nicht und wich nicht zurück.“ Um 17.00 Uhr schließt eine gemeinsame Andacht mit sakramentalem Segen den Tag des Gebets ab.

ewiges Gebet

Zusätzliche Informationen