„Christen im Paradies – Die Kirche und die Südsee“

Korallen,  Perlenketten und Elfenbeinschnitzereien: Die Geschichte der kolonialen Expansion europäischer Mächte im 19. Jahrhundert ist nie einfach zu erzählen. Sie handelt schließlich oft davon, wie Kulturen und Völker in Afrika, Amerika oder Asien ausgebeutet und entrechtet wurden. Doch diese Geschichte will erzählt werden, damit sie sich nicht wiederholt. Auch die Kirchen haben ihren Teil dazu getan, die kolonialen Bestrebungen zu unterstützen. Gleichzeitig gibt es auch viele Beispiele, die zeigen dass Missionare oft gegen die koloniale Verwaltung aufbegehrten.  Wir wollen an diesem Abend anhand von Bildern von Exponaten – auch aus dem Bistum Limburg – anschauen, wie das koloniale System im Hinblick auf seine Religionspolitik funktioniert hat. Ein besonderes Augenmerk schenken wir der sogenannten „Südsee“. Als Referent steht Herr Christoph Paul Campbell den Besuchern Rede und Antwort. Der Termin ist am Montag, 19.02.2018, 19.30 Uhr, im Pfarrzentrum, St. Martin. Herzliche Einladung an alle Interessierten.

Am Sonntag, 25. Februar 2018 findet um 17.00 Uhr, in der Pfarrkirche St. Martin eine kirchenmusikalische Andacht mit Werken von G.P. Telemann und J.S. Bach statt. Ein neues Ensemble „LA Cadena“ aus den Mitwirkenden: Anja Deus – Sopran; Cosima Boos – Blockflöte; Beate Bartelmeß -  Barockoboe, Hans-Albert Bartelmeß - Viola da Gamba; Regine Schauren – Cembalo wird Musik aus der Zeit des Barock den Besuchern näherbringen und somit ein Stück auf die Zeit vor Ostern einstimmen. Lassen Sie sich überraschen und gönnen Sie sich diese musikalische Pause an einem Sonntagnachmittag.

Der nächste Termin für Kirchcafé in St. Barbara ist am Sonntag, 25. Februar 2018. Herzliche Einladung!

"Gib dem Sozialverband ein Gesicht - und eine helfende Hand."

Unter diesem Motto steht das Jahresprogramm der Kolpingfamilie St. Martin für 2018. Es ist gleichzeitig eine Aufforderung an alle Mitglieder, "vom Sofa runterzukommen" und tatkräftig mitzuhelfen. "Kolping ist mehr als Konsum und Geselligkeit, mehr als Kaffee und Kuchen", so Axel Laumann, der Vorsitzende der Lahnsteiner Kolpinggemeinschaft.

Das aktuelle Jahresprogramm finden Sie anliegend oder im Schriftenstand der Pfarrkirche St. Martin und im Pfarrzentrum. Herzliche Einladung zu unseren Veranstaltungen.

Am Freitag, 23. Februar  2018 treffen sich wieder die Gläubigen zum regelmäßigen Abendlob.

Beim nächsten Abendlob, welches wie immer um 18.00 Uhr in der Allerheiligenbergkapelle stattfindet, geht es um das Thema: "Unsere Lebensschale leer oder zu voll"

Interessierte und Mitbetende sind herzlich willkommen, der Kreis ist offen und auch nicht nur für Frauen gedacht. Mittlerweile ist eine schöne Gemeinschaft Glaubender gewachsen, die sich beim Singen, Beten, Hören auf das Wort, gut aufgehoben weiß und sich über Jede und Jeden freut, der zum Abendlob kommt.

Zusätzliche Informationen